Flächenbetreuer gesucht

Näheres finden Sie hier.

Baumschutz-petition

damit die Kommunen wieder das Recht erhalten, selbst über ihre Bäume zu entscheiden.

(Einzelheiten siehe hier)

Die Fichte - Baum des Jahres 2017

und ausgedienter Christbaum

Einzelheiten siehe hier.

Kontakt

 

Anschrift des Vereins:

  NABU,

  Naturbewahrung Dresden

  Leibnizstraße 14

  01187 Dresden

 

Telefon:

  01578 2333 139

 

E-Mail:

 info@naturbewahrung-dresden.de

 

Vorstand:

   Nicole Mager 

   Dr. Karl-Hartmut Müller
   Dr. Hanno Voigt
  



  

Unterstützung

Finanzielle Unterstützung: Unser Verein verfügt nicht über eigene Einnahmequellen. Die finanziellen Mittel zur Kostendeckung werden ausschließlich durch Beitragsgelder und private Spenden aufgebracht. Öffentliche Zuschüsse gibt es seit längerer Zeit nicht mehr. Wir unterhalten kein Büro und keine Angestellten, sondern arbeiten je nach zeitlichen Möglichkeiten und persönlichem Engagement. Jede Form einer finanziellen Unterstützung wird von uns hoch geschätzt und ausschließlich für den Flächenerwerb verwendet. Wir legen Wert darauf, den persönlichen Kontakt zu unseren Spendern zu pflegen und informieren sie demgemäß über unsere Aktivitäten und die Verwendung ihrer Spenden. Unser Spendenkonto ist eingerichtet bei:  

 

Deutsche Bank

BIC: DEUT DE DBCHE
IBAN: DE95 8707 0024 0835 1231 00

Kontoinhaber: NABU, Naturbewahrung Dresden e.V.

Zahlunsgrund: Spende für Naturschutz 

 

Selbstverständlich ist es auch möglich, dass Sie den Verwendungszweck für Ihre etwaige Spende stärker auf bestimmte Vorhaben oder Ziele einschränken.

 

Mitarbeiten: Aber auch, wer sich persönlich durch aktive Mitarbeit für den Naturschutz engagieren möchte, ist uns willkommen. Die zeitintensive Feinarbeit besteht aus Behördengängen, Telefonaten, Fertigen von Schriftsätzen, Recherchearbeiten u.ä., die es mit Geduld und Ausdauer zu bewältigen gilt. Dazu kommt Praktisches wie z.B. Pflanzarbeiten oder Arbeiten zur Gewährleistung von Verkehrssicherheit usw. Alle, die ein aufrichtiges Bedürfnis an Naturschutzarbeit haben, sich mit unseren Zielen identifizieren können und unser Konzept für verständlich erachten, sollten ernsthaft darüber nachdenken, welchen Beitrag sie dazu leisten können. Um das herauszufinden, sind wir zu erreichen unter Kontakt (s. rechts) und für Anregungen, Fragen und sonstige Mitteilungen immer offen.

 

Mitglied werden: Wer unsere Ziele auch als seine sieht und unsere Satzung anerkennt ist uns als neues Mitglied unserer Gruppe herzlich willkommen! Wer Mitglied werden möchte, kann sich einfach per Post oder E-Mail (s. Kontakt) unter Angabe von Name, Adresse und ggf. bereits vorhandener NABU-Mitgliedsnummer an uns wenden. Die Mitgliedschaft in unserem Verein geht mit der Mitgliedschaft im NABU Deutschland e.V. einher, dem Bundesverband, in den wir als regionale Fachgruppe eingegliedert sind.

Bereits 500.000 Gleichgesinnte sind hier organisiert und engagiert (s. Spot).

Die Beantragung einer Mitgliedschaft beim NABU ist auch zeitgleich mit der Aufnahme in unserem Verein möglich. Über die Details informieren wir Sie auf Anfrage gern.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse – die Natur dankt Ihnen für Ihren Einsatz.

(K + N)