Arbeitseinsatz  27.10.18 Jubiläum 20 Jahre NABU, Naturbewahrung Dresden

(Einzelheiten siehe hier)

Wer will helfen?

(Einzelheiten siehe hier)

Überraschung bei Schwarzpappel

(Einzelheiten siehe hier)

Krombacher   spendet an uns

Näheres finden Sie hier.

 

Kontakt

Anschrift des Vereins:

 NABU, Naturbewahrung Dresden

 Leibnizstraße 14

 01187 Dresden

 

Telefon:

 01578 2333 139

 

E-Mail:

 info@naturbewahrung-dresden.de

 

Vorstand:

 Nicole Mager 

 Dr. Karl-Hartmut Müller
 Dr. Hanno Voigt
  



  

Arbeitseinsatz am 27.10.2018                              anlässlich 20 Jahre NABU,               Naturbewahrung Dresden e.V.

 

Liebe Mitglieder und Unterstützer unserer NABU-Gruppe,

 

wie schon angekündigt, mussten wir die vorgesehene Jubiläumsveranstaltung absagen. Stattdessen wollen wir nun am

Sonnabend, dem 27.10.2018 ab 9:00 Uhr

 

einen Arbeitseinsatz auf unserem Gelände am Bienertwanderweg durchführen. Treffpunkt ist die Fledermausgrotte nahe der Bienertmühle an der Weißeritz in Dresden-Plauen. Wir wollen bis zum Mittag arbeiten und anschließend gesellig beisammen sein. Wir kümmern uns um Getränke zum Arbeitseinsatz und einen Imbiss für die Mittagspause, den wir dann in der Bienertmühle in geselliger Runde gemeinsam einnehmen wollen.

 

 

Arbeitseinsatz 9:00 bis ca. 12:00 Uhr:

 

Wir wollen vorrangig Robinienaufwuchs und in das Laichgewässer geworfenes Holz beseitigen und beides am Weg ablagern. Falls genügend viele Helfer kommen sollten, wollen wir außerdem im gegenüber liegenden FND Ratssteinbruch Robinienaufwuchs beseitigen, um die dort gepflanzten Elsbeeren freizustellen.

 

 

Mittagspause in der Bienertmühle ab ca. 12:00 bis 14:00 Uhr:

 

Geselliges Beisammensein bei Speis und Trank, je nach Interesse und Witterung danach evtl. Wanderung durch den Plauenschen Grund zu einigen unserer dortigen Eigentumsflächen

 

 

Bitte die Teilnahme unter Nennung des Namens und Angabe der Personenzahl bis zum 22.10.18 unter info@naturbewahrung-dresden.de anmelden. Wer Vegetarier ist, bitte ebenfalls angeben.

 

 

 

Ihr Vorstand von NABU, Naturbewahrung Dresden e.V.

 

 

 

 

 

Liebe Freunde,

 

eigentlich hatten wir vor und hatten auch angekündigt, dass wir am     1. 9. 2018 das zwanzigjährige Bestehen unserer NABU-Gruppe feierlich begehen wollen, indem wir durch den Plauenschen Grund und an dessen Hängen wandern und Ihnen einige unserer dortigen Eigentumsflächen zeigen. Anschließend wollten wir ein wenig gemütlich zusammensitzen.

 

Jetzt wurde jedoch bekannt, dass unser Herr Umweltminister Thomas Schmidt die Mitglieder des sächsischen Naturschutzdienstes für den     1. 9. 2018  zu einem sehr interessanten Treffen nach Kamenz eingeladen hat. Da zahlreiche Dresdner Naturschutzhelfer Mitlieder unserer NABU-Gruppe sind, verschieben wir unsere Jubiläumsveranstaltung um einige Wochen. Wir werden dazu statt der Wanderung einen Arbeitseinsatz im Plauenschen Grund organisieren und möchten anschließend ein wenig gemütlich mit Ihnen zusammensitzen.

 

Den neuen Termin werden wir rechtzeitig über diese, unsere Netzseite bekannt geben und unsere Mitglieder werden wir zusätzlich über E-Mail informieren.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Änderung und wünschen Ihnen einen schönen Sommer.

 

Ihr Vorstand

 

PS:

„schöner Sommer“ bedeutet für uns Naturverbundene allerdings, dass bei uns endlich Regen fallen möge.