Überraschung bei Schwarzpappel

(Einzelheiten siehe hier)

Mehr Baumschutz in Sachsen

(Einzelheiten siehe hier)

Wer will helfen?

(Einzelheiten siehe hier)

Krombacher   spendet an uns

Näheres finden Sie hier.

 

Kontakt

Anschrift des Vereins:

 NABU, Naturbewahrung Dresden

 Leibnizstraße 14

 01187 Dresden

 

Telefon:

 01578 2333 139

 

E-Mail:

 info@naturbewahrung-dresden.de

 

Vorstand:

 Nicole Mager 

 Dr. Karl-Hartmut Müller
 Dr. Hanno Voigt
  



  

Helfer zur baldigen Pflanzung von                       Schwarzpappeln gesucht

In diesem Herbst stehen bei uns wieder umfangreiche Pflanzarbeiten zur Wiederansiedlung der vom Aussterben bedrohten Schwarzpappel  an, wozu es  Aktionen an drei verschiedenen Orten geben wird, die wir im Folgenden beschreiben:

 

 

I. Aktion: Montag, 24.10.16  bis Freitag 28.10. 16 in Loschwitz

 

 (nahe dem Hafen; siehe beiliegende Skizze):

 

 40 Bäume ausgraben und mit einem Ballennetz umgeben

 

 

 

-         Beginn jeweils   9 Uhr ; Ende nach Absprache vor Ort

 

-         Wer erst nachmittags kommen kann und will, sollte dies mit mir telefonisch  
  (01578 2333 139 ) oder über e-mail absprechen.

 

-         Diese Pflanzen werden der Stadt Dresden übergeben.

 

 

 

II. Aktion: Dienstag,  8.11.16  bis Freitag 11.11. 16 in DD-Plauen

 

(auf der Kellerwiese an der Coschützer Straße; siehe beiliegende Skizze):

 

 25 Bäume ausgraben und mit einem Ballennetz umgeben:

 

 

 

-      Beginn jeweils   9 Uhr ; Ende nach Absprache vor Ort

 

-      Wer erst nachmittags kommen kann und will, sollte dies mit mir telefonisch (01578 2333 139 ) oder über e-mail absprechen.

 

-      Diese Pflanzen werden auf einer Eigentumsfläche des NABU gepflanzt

 

-      falls wir früher fertig werden (also vor Freitag), geben wir das bekannt.

 

 

Auf der Coschützer Straße (kommend aus der Stadt) geht man auf Höhe der Leibnizstraße (eine Schranke passierend) auf die Kellerwiese, wo sich der Arbeitsort befindet:

 

 

 

III.Aktion: Sonnabend, 12. 11. 16 , ab 9 Uhr

 

Pflanzaktion auf der NABU-Fläche in Niederpoyritz

 

 

Man geht auf dem Plattenweg, der von der Laubegaster Straße abbiegt, einige hundert Meter Richtung Stadt (also elbabwärts) und kommt dort zum Pflanzort:

 

 

 

Es wäre schön, wenn sich möglichst viele meldeten und konkret sagten, zu welchem Termin sie kommen wollen. Diese Rückmeldung sollte über folgende e-mail-Adressen erfolgen: khm@ifw-dresden.de  oder khm@NABU-Sachsen.de,  oder telefonisch  (01578 2333 139 ). Spontanes Kommen und Mitbringen von Freunden ist natürlich außerdem möglich. Verpflegung bieten wir nicht (also bitte selbst mitbringen). Getränke stellen wir wieder bereit. Werkzeug ist ausreichend vorhanden.

 

 

 

Diese Arbeiten sind dieses Jahr noch schwerer als früher, da der sonnschein- und lichtreiche Sommer ein starkes Wachstum der Bäume zur Folge hatte (bei gleichzeitig ausreichender Feuchtigkeit in unserer Baumschule).

 

Weil es nicht mehr lange genug hell sein wird, mussten wir die Arbeiten leider großenteils in die  üblichen Dienstzeiten legen (und können sie nicht erst nach Feierabend durchführen).