Arbeitseinsatz  27.10.18 Jubiläum 20 Jahre NABU, Naturbewahrung Dresden

(Einzelheiten siehe hier)

Mehr Baumschutz in Sachsen

(Einzelheiten siehe hier)

Krombacher   spendet an uns

Näheres finden Sie hier.

 

Kontakt

Anschrift des Vereins:

 NABU, Naturbewahrung Dresden

 Leibnizstraße 14

 01187 Dresden

 

Telefon:

 01578 2333 139

 

E-Mail:

 info@naturbewahrung-dresden.de

 

Vorstand:

 Nicole Mager 

 Dr. Karl-Hartmut Müller
 Dr. Hanno Voigt
  



  

Krombacher spendet an uns

 

Am 11. Juli 2018 hat die Brauerei Krombacher unserer Gruppe im Naturschutzbund Deutschland „NABU, Naturbewahrung Dresden e.V.“ eine Spende von 2.500 € übergeben.


Wir begrüßen, dass Krombacher nicht nur stark publikumswirksame Adressaten wie Fußballvereine oder Fernsehsendungen usw. als Sponsor begleitet, sondern mit Spenden wie dieser auch den Naturschutz fördert, das heißt die Bewahrung der Pflanzen- und Tierwelt und somit der Lebensvielfalt. Durch unsere Zivilisation, vor allem unsere Lebensweise und unsere intensive Landnutzung haben wir bereits viele Pflanzen- und Tierarten ausgerottet und viele mehr nahe der Ausrottung gebracht.


Unsere NABU-Gruppe wird dieses Geld dazu verwenden, unseren sehr konkreten Naturschutzzielen näher zu kommen. Ganz aktuell wollen wir beispielsweise dem katastrophalen Insektensterben entgegenwirken, indem wir unsere eigenen Wiesen insektenfreundlicher bewirtschaften und pflegen als bisher. Ein traditioneller Schwerpunkt unserer Arbeit ist Flächen zu erwerben, auf denen wir naturnahe Lebensgemeinschaften fördern wollen. Eine in unserem Raum besonders bedrohte Lebensgemeinschaft ist der Auwald an er Elbe, zu dem u.a. die in Sachsen vom Aussterben bedrohte Schwarzpappel gehört. Der Erwerb potenzieller Flächen für Auwald, die Wiederansiedlung von Auwald und die Vermehrung autochthoner Schwarzpappeln sind logistisch aufwändig und teuer.

 

 

Karl-Hartmut Müller                                                            Dresden, am 11.7.18