Überraschung bei Schwarzpappel

(Einzelheiten siehe hier)

Mehr Baumschutz in Sachsen

(Einzelheiten siehe hier)

Wer will helfen?

(Einzelheiten siehe hier)

Krombacher   spendet an uns

Näheres finden Sie hier.

 

Kontakt

Anschrift des Vereins:

 NABU, Naturbewahrung Dresden

 Leibnizstraße 14

 01187 Dresden

 

Telefon:

 01578 2333 139

 

E-Mail:

 info@naturbewahrung-dresden.de

 

Vorstand:

 Nicole Mager 

 Dr. Karl-Hartmut Müller
 Dr. Hanno Voigt
  



  

Helfer gesucht:                                                       Wir pflanzen wieder Schwarzpappeln

Dieses Frühjahr stehen für den NABU wieder schwere Pflanzarbeiten zur

 

Wiederansiedlung der vom Aussterben bedrohten Schwarzpappel

 

an. Wir geben im Folgenden Ort, Zeit und jeweilige Arbeitsaufgaben an.

 

Es wäre schön, wenn sich möglichst viele Helfer meldeten und konkret sagten, zu welchem Termin sie kommen wollen. Diese Rückmeldung sollte über e-mail erfolgen (khm@ifw-dresden.de  oder khm@NABU-Sachsen.de ) oder telefonisch (01578 2333 139). Spontanes Kommen und Mitbringen von Freunden ist natürlich außerdem möglich. Verpflegung bieten wir nicht (also bitte selbst mitbringen).

 

Leider  müssen wir die Arbeiten großenteils während üblicher Dienstzeiten (und können sie nicht erst nach Feierabend) durchführen.

 

Arbeitsgeräte (Spaten usw.) sind ausreichend vorhanden!

 

I.) Dienstag, 5.4.; Mittwoch, 6.4. ; Donnerstag, 7.4. und gegebenenfalls Freitag, 8.4.

 

in Loschwitz (nahe dem Hafen - siehe Skizze unten) 23 Bäume (für Niederpoyritz) ausgraben: Beginn jeweils  ab 9 Uhr; Ende nach Absprache vor Ort.

 

Anfahrt und Zugang zum Arbeitsort in DD-Loschwitz:

 

  • Vom Körnerplatz auf dem Körnerweg einige hundert Meter bis zur Eingangspforte des Loschwitzer Hafens.
  • Der Ausgrabungsort ist dann etwa 50 Meter weiter, links hinter einem Gartenzaun.
  • Notfalls können wir einige Parkplätze zur Verfügung stellen.
     

 

II.) 9.4.16 (Sonnabend) ab 9 Uhr

 

in Niederpoyritz 

 

23 Bäume einpflanzen Ort an der Laubegaster Straße (siehe Skizze unten)

 

Anfahrt und Treffpunkt in DD-Niederpoyritz am  9.4.16 in ab 9 Uhr:

 

 

K.-H. Müller, März 2016 

 

 

Ergänzende traurige Nachricht:

 

 

Vor einigen Wochen wurden wieder mehr als 10 unserer 2014 und 2015 in Niederpoyritz gepflanzten Schwarzpappeln vernichtet, d. h. abgebrochen  bzw. „sauber“ abgesägt – wir wissen nicht , ob aus Hass, Fanatismus, reiner Dummheit oder Bosheit. Vielleicht gehört das alles zusammen? Jedenfalls lassen wir und dadurch nicht beirren und machen weiter! Wir werden wachsam sein und die Täter vielleicht eines Tages stellen.

 

 

 

-----------------------------------------.